Yay! Wolle! – Lieblingswolle 1 // Yay! Yarn! – Yarn fav 1

Ich gebe zu, als Häkelanfängerin habe ich mir vor einigen Jahren erstmal einen riesigen Vorrat an preiswerten Baummwollgarnen zugelegt. Und als ich meine Taschenphase hatte, kamen noch zahlreiche Knäuel 100% Cotton dazu, denn so ein mercerisiertes Baumwollgarn hält halt eine Menge aus und der schöne Glanz lässt besonders Häkelstiche schön zur Geltung kommen. Als ich aber mehr und mehr tragbare Accessoires (und neuerdings sogar schon eine Klamotte) fertigte und mich sogar schon am Stricken versuchte, wurden Wollgarne und Luxuswolle immer interessanter für mich. Wer bei Instagram ist und dort jemandem folgt, der von Hand färbt, weiß, wie verführerisch edle Wolle sein kann.

I admit: when I started crocheting a few years ago, all I bought were simple cotton yarns and my stash is still full of them. When I did all those bags last year, the cotton stash was even more growing. You know, those mercerised cotton yarns are perfectly durable and have a nice shine, which is perfect for most crochet stitches. But when wearable projects became more and more interesting to me, and even tried knitting, Wool yarns and luxury yarns got all my attention. If you are on Instagram like me, you probably got blown away from all those beautiful hand-dyed yarns shown just like me.

Titus- Garn in Petrol

Über Instagram bin ich auch zu meiner aktuellen Lieblingswolle gekommen, „Titus“ von Baa Ram Ewe. Erst bewunderte ich diese streichelzarte Alpaka-Mischung digital, doch dann entdeckte ich sie auch in meinem bevorzugten Woll-Laden hier in Berlin, nämlich bei wollen berlin.

Die Fakten:
320 Meter/100g (
50% Wensleydale (Wolle)
20% Bluefaced Leicester (Wolle)
30% UK Alpaca
Nadelstärke: 2,75 – 3,25 (gestrickt)
Das Produkt ist demzufolge 100% britischer Herkunft und wird auch in England gesponnen, unterstützt damit die heimische Industrie.

Titus gibt es derzeit 11 Farbtönen, von pastellig bis kräftig. Alle Farben sind super aufeinander abgestimmt, da kann man eigentlich beim Kauf nicht viel falsch machen.

I found my current favorite yarn „Titus“ by Baa Ram Ewe on Instagram as well. First I adored it online only, but then I found out that my favorite yarnstore – Wollen Berlin – has it in stock, too.

Hard facts:
350 yards (320 metres) per 100g hank
50% Wensleydale
20% Bluefaced Leicester
30% UK Alpaca
100% British
US 2-3 , 2,75- 3,25 mm

Titus is availabe in 11 beautiful colorways, from pastel to strong colors. All colorways are perfectly harmonized, so you can’t do anything wrong when choosing your colors.

Colorway Filey of Titus yarn.

Und wie es scheint, ist jeder, der das Garn einmal auf der Nadel hatte, restlos begeistert. Titus fühlt sich weich, glatt und ausgesprochen kuschelig an und hat einen leichten „Halo“. Es ist locker 3-fädig gesponnen, hat – unverarbeitet -wenig Elastizität/Sprungstärke und fällt einfach toll, selbst beim tunesischen Häkeln. Von einem erfahreren Stricker habe ich mir sagen lassen, dass es beim Stricken dicht gearbeitet werden sollte und habe mir den Tipp zu Herzen genommen, mit Titus gestrickte bzw. gehäkelte Arbeiten unbedingt erstmal zu waschen und ggf. zu blocken (selbstverständlich liebevolle HANDWÄSCHE).

Apparently everyone who ever had Titus on her needles  is totally into it. Titus is smooth, soft and very cozy, having a decent halo. Spun 3 plied , it doesn’t have much bounce and its drape ist just adorable, even at tunisian crochet. An experienced knitter told me to work Titus fine and to definitely wash and block the finished. project  (HAND WASH only)

Tunisian gauge swatch

 

Tunisian Crochet gauge swatch

Gerade arbeite ich mit Titus an einem großzügigen, dreifarbigen Wrap. Ich habe bislang den Eindruck, dass das Garn ziemlich ergiebig ist, was bei knapp 20 Euro pro 100 gr. Strang ja nun auch eine wichtige Rolle spielt und bekanntlich Tunesisches Häkeln besonders viel Garn frisst.Ich muss sagen, schon ungewaschen fühlt sich die Wolle unglaublich toll an, aber meine bereits gewaschenen Maschenproben sind so streichelzart, dass ich sie am liebsten gar nicht mehr aus der Hand geben möchte.

I’m currently working with Titus on a multicolored tunisian Wrap. Titus seems to be very efficient, and with 20 Euro per hank the efficiency plays an important role, especially with yarn-eating tunisian crochet. I have to say that even the unwashed work feels incredibly soft, but my gauge swatches, which I have already soaked with water, are so caressably soft, it’s unbelievable.

Off white sample skein

Mein Fazit bislang: Ich bin restlos begeistert. Trageerfahrung habe ich noch nicht, da ich gerade an meinem ersten Projekt mit Titus häkle. Aber das Arbeiten mit Titus ist eine helle Freude. Für StrickerInnen habe ich übrigens bei Katie Davis eine ganz tolle Anleitung für einen kurzärmeligen Pulli im Fair-Isle-Muster gefunden. Leider bin ich selbst mit meinen Strickkenntnissen noch nicht so weit, sonst würde ich sofort damit loslegen. Für alle tunesisch-HäklerInnen werde ich bestimmt meinen Wrap in eine schöne Anleitung packen, sobald ich fertig bin. Er wird auch für Anfängerinnen geeignet sein.

Und Du? Mit welcher Wolle arbeitest Du gerade besonders gerne?

So my conclusion for now: I am blown away. As I am working on my first project with Titus at the moment, I can’t tell how it behaves wearing it, but working with it is pure joy. By the way, I stumbled upon this great Fair-Isle -pattern for Titus at Katie Davis, check it out, it is just adorable! For all crocheters I certainly will write down the pattern for my wrap once it will be finished, and it will be a tunisian crochet beginner project.

Now what about you? Which yarn do you love to work with?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*